Mann liest Zeitung

Erneuerung der Trinkwasserversorgungsleitung in der Ortslage Dranse ist abgeschlossen

Die Erneuerung der Trinkwasserleitung im Ortsteil Dranse der Stadt Wittstock/Dosse war die im Jahr 2021 größte planmäßige Investitionsmaßnahme des Wasser- und Abwasserverbandes Wittstock.

Der Fertigstellungstermin war ursprünglich für den 30.11.2021 geplant. „Wir sind froh, dass die Abnahme der Maßnahme bereits am 22.09.2021 erfolgen konnte!“ sagt Frau Krüger (Technische Leiterin).

Dieser Bereich war in den zurückliegenden Jahren ein Schwerpunkt für Rohrbrüche, von dem auch der Ortsteil Schweinrich der Stadt Wittstock/Dosse betroffen war. Bis zur Inbetriebnahme des neuen Trinkwassernetzes kam es in diesem Jahr bereits zu 7 Rohrbrüchen.

Mit der Investition haben auch 56 Grundstücke im Ortsteil Dranse einen neuen Hausanschluss erhalten. Durch die bauausführende Firma Burgdorf Tief- und Rohrleitungsbau GmbH aus Wittstock/Dosse wurde die Baustelle gut organisiert, so dass die Einschränkungen in der Ortslage für die Einwohner so gering wie möglich gehalten wurden.

Wir bedanken uns bei den Anwohnern und Betroffenen der Ortschaft Dranse für Ihr Verständnis während der Bauzeit!