WAV nutzt seit 16.12.2020 Sonnenenergie und reduziert auch noch CO2 dabei

21.12.2020

Die mit Mitteln aus dem Förderprogramm "RENplus 2014-2020" der europäischen Union finanzierte Photovoltaikanlage der Kläranlage Wittstock ist am 16.12.2020 erfolgreich in Betrieb genommen worden.

 

Vorab mussten noch die erforderlichen Schaltschränke für die sogenannte Erzeugermessung und für netzsicherheitsrelevante Komponenten auf der Kläranlage Wittstock errichtet werden.

 

Die Anlage ist ausschließlich für den Eigenverbrauch konzipiert.

Planmäßig wird etwa 1/5 der Energie produziert, die jährlich zur Reinigung der Schmutzwässer auf der Kläranlage Wittstock benötigt wird.

 

Mit der Umsetzung der Maßnahme zur Energieerzeugung für den Eigenverbrauch trägt der WAV Wittstock deutlich zur CO2 Reduzierung und den von der Bundesregierung Deutschland gesetzten Klimaschutzzielen bei.

 

Zur Anlage:

- 260 Module mit je ca. 325 Watt

- 84,5 KWp Leistung

- ca. 420 m² Fläche

 

Photovoltaikanlage_Kläranlage Wittstock

 

 

Bild zur Meldung: WAV nutzt seit 16.12.2020 Sonnenenergie und reduziert auch noch CO2 dabei