Tarife

Beiträge und Gebühren Wasserversorgung

 

a) Einmalige Anschlussbeiträge

 

Die Wasserbeitragssatzung vom 01.09.2005 in der Fassung der 2. Änderungssatzung vom 18.06.2009 ist mit Wirkung vom 01.09.2011 außer Kraft getreten.

Im Geschäftsbereich Wasserversorgung werden künftig keine einmaligen Beiträge mehr erhoben.

 

b) Kostenerstattung für Trinkwasserhausanschlüsse

 

Die Aufwendungen für die Herstellung, Erneuerung, Veränderung und Beseitigung sowie für die Unterhaltung der Trinkwasserhausanschlüsse sind dem Verband in der tatsächlich entstandenen Höhe zu erstatten, einschließlich 7 % Umsatzsteuer.

 

c) Grundgebühren (ab 01.01.2017)

 

Die Grundgebühr errechnet sich je Hausanschluss auf der Basis der Wasser-zählergröße bzw. der Anschlussnennweite:

 

bis einschließlich QN 2,5           9,63 € monatlich, einschließlich 7% Ust.

QN 6                                     23,11 € monatlich, einschließlich 7% Ust.

QN 10                                   38,52 € monatlich, einschließlich 7% Ust.

bis DN 50                            173,34 € monatlich, einschließlich 7% Ust.

bis DN 80                            231,12 € monatlich, einschließlich 7% Ust.

bis DN 100                          346,68 € monatlich, einschließlich 7% Ust.

 

d) Verbrauchsgebühr (ab 01.01.2017)

 

Die Verbrauchsgebühr beträgt 1,69 €/m³, einschließlich 7% Umsatzsteuer.

 

 

Beiträge und Gebühren Schmutzwasserentsorgung

 

a) Einmalige Anschlussbeiträge

 

Die Schmutzwasserbeitragssatzung vom 01.12.2015 ist mit Wirkung vom 01.01.2017 außer Kraft getreten.

Im Geschäftsbereich Schmutzwasserentsorgung werden künftig keine einmaligen Beiträge mehr erhoben.

 

b) Kostenerstattung für Schmutzwasserhausanschlüsse

 

Die Satzung über die Erhebung von Kostenerstattungen für die öffentliche Schmutzwasserentsorgung des Wasser- und Abwasserverbandes Wittstock ist mit Wirkung vom 01.01.2017 in Kraft getreten.

Die Aufwendungen für die Herstellung, Erneuerung, Veränderung und Beseitigung sowie für die Unterhaltung der Schmutzwasserhausanschlüsse einschließlich des Kontrollschachtes auf dem Grundstück sind dem Verband in der tatsächlich entstandenen Höhe zu erstatten.

 

c) Grundgebühren zentrale Entsorgung (ab 01.01.2017)

 

Die Grundgebühr errechnet sich je Hausanschluss auf der Basis der Wasser-zählergröße bzw. der Anschlussnennweite:

 

bis einschließlich QN 2,5                             7,00 € monatlich

QN 6                                                       16,80 € monatlich

QN 10                                                     28,00 € monatlich

bis DN 50                                              126,00 € monatlich

bis DN 80                                              168,00 € monatlich

bis DN 100                                            252,00 € monatlich

 

d) Kanalbenutzungsgebühr (ab 01.01.2017)

 

Die Kanalbenutzungsgebühr beträgt 4,58 €/m³.

 

 

 Gebühren Haushaltsfäkalien/ Fäkalschlamm

 

a) Grundgebühr Haushaltsfäkalien (ab 01.01.2017)

 

Die Grundgebühr errechnet sich je Hausanschluss auf der Basis der Wasser-zählergröße bzw. der Anschlussnennweite:

 

bis einschließlich QN 2,5                          2,79 € monatlich

QN 6                                                      6,70 € monatlich

QN 10                                                  11,16 € monatlich

bis DN 50                                             50,22 € monatlich

bis DN 80                                             66,96 € monatlich

bis DN 100                                         100,44 € monatlich

 

b) Entsorgungsgebühr Haushaltsfäkalien (ab 01.01.2017)

 

Die Entsorgungsgebühr für Schmutzwasser aus abflusslosen Sammelgruben beträgt 5,63 €/m³. Als Schmutzwassermenge gilt die dem Grundstück aus öffentlichen oder privaten Wasserversorgungsanlagen zugeführte Trinkwasser-menge.

 

c) Entsorgungsgebühr Fäkalschlamm aus Kleinkläranlagen (ab 01.01.2017)

 

Die Entsorgungsgebühr für nicht separierten Klärschlamm aus Kleinkläranlagen beträgt 19,43 €/m³.